Satzung

in der Fassung vom 29.10.2016

 Allgemeines

Der Verein nennt sich „basta-Fanclub“ und hat seinen Sitz in Duisburg Er ist nicht gemeinnützig, verfolgt aber keine wirtschaftlichen Interessen und wird nicht in das Vereinsregister eingetragen. Der Basta-Fanclub ist konfessionell neutral, innerhalb des Fanclubs und auf dessen Homepage ist keinerlei militärische, militärähnliche und parteipolitische Betätigung gestattet. Verstöße haben den Ausschluss zur Folge. Der Fanclub behält sich auch vor, Beiträge dieser Art auf der Homepage zu zensieren bzw. zu löschen

 Zweck

Der Vereinszweck ist die Bündelung der Fans der Acappella-Gruppe basta sowie die Zusammenführung der Fans mit basta.

 Mitgliedschaft

Der basta-Fanclub nimmt Mitglieder auf. Es wird ein Mitgliedsbeitrag von jährlich 12,– € für Einzelmitglieder bzw. 17 – 27 € für Familien erhoben. Der Beitritt in den basta-Fanclub geschieht durch ein ausgefülltes und unterschriebenes Aufnahmeformular. Die Mitgliedschaft gilt jeweils für ein Jahr und verlängert sich nicht automatisch. Es sind keine organschaftlichen Rechte und Pflichten damit verbunden.

Die Mitgliedschaft endet: mit der Auflösung des basta-Fanclubs, durch den freiwilligen Austritt, der jederzeit möglich ist oder durch Ausschluss aus dem Verein,

 Vorstand

Die Interessen des Fanclubs werden durch den 5-köpfigen Vorstand vertreten, der ursprünglich aus den Gründungsmitgliedern bestand und über nötige Nachbesetzungen einstimmig entscheidet. Der Vorstand hält intensiven Kontakt zu basta und informiert die Mitglieder teils exklusiv vorab oder organisiert nur Mitgliedern zugängliche Veranstaltungen.