Spliss

Spliss

auf die Musik von „Kiss“ (Prince) / dt. Spezialtext: W. Wahl

 

Tja, ich finde, ich seh gut aus, meine Freunde finden das auch

ich hab keine Zellulitis und keine Streifen am Bauch

Nur eine Sache, die stört mich doch, die ist ein echtes Problem

Säßen Sie was näher dran, könnten Sie es auch sehn

 

Ich geh schon wirklich ziemlich oft zum Friseur

Doch leiderleiderleider bleibt es mein Malheur

Da hilft kein Shampoo und da hilft auch kein Coiffeur

Ich hätt es eigentlich lieber nicht, doch ich hab

SPLISS

 

Wie ihr wisst, ich sing sehr gern, ich sing in Dur und in Moll

Manche Lieder, die find ich gut, manche find ich nicht so toll

Doch es kommt nicht nur auf Lieder an, denn ich bin Spezialist

Nein, es kommt auch auf die Töne an, ganz klar, dass das sehr wichtig ist

 

Ziemlich toll find ich das G, wenn ich es seh‘

Und auch das eingestrichene Es klingt ganz schön kess

Ja mit dem As und mit dem A komm ich ganz wunderbar klar

Doch alle Töne, sie sind nichts gegen das

GIS

 

Ich hab grad ’nen neuen Job, die Arbeit liegt mir im Blut

Vorher war ich bei McDonald’s, da fand ich’s nicht so gut

Zwar hab ich jeden Mittag umsonst zu essen gekriegt

Doch auch bei meiner neuen Stelle gibt’s was, was es umsonst gibt

 

Also putz ich jeden Tag statt monatlich

Denn für das Putzmittel bezahl ich seitdem nicht

Sie werden sich fragen: ja, wo arbeitet der Mann denn für

Ich kann’s ihnen sagen, ich bin Prokurist bei

VISS

 

Denn Viss macht sauber, Viss putzt gut

Viss macht Hausfrauen Mut!