Älter… :-)

Ja, auch den basta-Fanclub erwischt es Jahr für Jahr – wir werden älter…

Diesmal schon 17 Jahre, wow, wer hätte das gedacht?! Eine tolle Zeit war es bis hierhin und wir sind total gespannt, was noch alles folgen wird!

Wisst ihr eigentlich noch, in welcher Besetzung basta durch die Jahre unterwegs war…? Wir nehmen euch mal mit auf eine kleine Zeitreise:

Andreas, William, Sascha, René und Werner

So hat 2002 alles angefangen. Ich schätze mal, einige von euch dürften Sascha gar nicht mehr kennen oder? Wenn man an ihn denkt, dann fallen einem Songs wie “Armer kleiner Pilot” oder “Warum Berlin?” ein. Er war aber auch ein unglaublicher Entertainer auf der Bühne!


Thomas, René, Andreas, William und Werner

Im Jahr 2004 hat Sascha die Band verlassen und in Thomas einen würdigen Nachfolger gefunden. Mit Thomas sind – bestimmt nicht nur für uns – Songs wie “Bratislava” oder “Blutwurst” einfach untrennbar verbunden… Seine Bandwurmansagen, die in immer abstruseren Verwicklungen endeten, sind legendär!

William, Thomas, Arndt, René und Werner

Nach langen Jahren wollte sich Andreas beruflich verändern und Arndt sprang für ihn 2013 als neuer Bass bei basta ein. Wenn wir uns an Andreas zurückerinnern, fallen uns Songs wie “Dr. Sommer” oder “Merci, dass es dich gibt” ein. Oder auch nur “dumm dumm bau bau”. Mehr macht ja so ein Bass schließlich nicht oder? 😉

Arndt, William, Hannes, René und Werner

Thomas entschloss sich im Jahr 2016 basta zu verlassen. Für ihn kam Hannes zur Band. Er sang sich schnell mit so schönen Songs wie “Buhne vier” oder “Laktosetolerant” in unsere Herzen.

So, jetzt dürft ihr alle weiter selbst in eigenen Erinnerungen schwelgen, wir feiern mal ein wenig Geburtstag… 🙂

P.S.: Dass Werner auf jedem einzelnen Foto an derselben Stelle steht, ist purer Zufall – ich habe ihn nicht dazu gezwungen! Vielleicht ist das einfach seine Schokoladenseite…? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.