Virtuelles Treffen

Virtuelles Arbeitstreffen – Corona 2.0.

Virtuelles Knuddeln

Auch wir Fanclub-Mädels müssen in Zeiten von Corona neue Wege gehen.

Geplant war unser Treffen am 9. Mai schon lange, also wollten wir am Termin auch nicht rütteln.

Es gab zwar mangels Basta-Konzerten nicht so viel zu besprechen wie sonst, aber wir haben es sehr genossen, uns wieder einmal zu sehen.

Leider ist Miri kurzfristig krank geworden, aber virtuell lässt sich so ein Treffen ja schnell wiederholen. Miri – das holen wir nach!

 

Virtuelles Treffen
Wir sind fünf – ähm, heute leider nur vier!

 

Aber nicht nur wir beherrschen die Technik inzwischen, auch die fünf bastas leben schon voll in der neuen Meeting-Welt!

 

Die sind aber fünf!

 

Wohnzimmer-Konzerte

Wir haben ja schon mal Werbung dafür gemacht. Hier aber noch mal zwei Links zu den Wohnzimmerkonzerten von Arndt auf Facebook. Viel Spaß beim Schauen!

 

Das Corona-Konzert 22. Mit einem Lied, dass ganz schön schnell ist. (Spoiler: „Ich komm nicht mehr mit“, 128 bpm!)Mit…

Gepostet von Arndt Schmöle am Donnerstag, 23. April 2020

 

Corona-Konzert 24

Wie schlimm es ist, nie pünktlich zu sein, wie schwierig es ist, einen Wollpullover in Puppengröße zu kaufen und wie schön es ist, nach über einer Woche Pause für euch alle wieder etwas zu performen; darum geht es in Corona-konzert 24.

Gepostet von Arndt Schmöle am Sonntag, 3. Mai 2020

 

Wir hoffen alle, euch ganz bald wieder persönlich zu sehen oder zumindest von so echten Konzerten – ihr wisst schon, diese Sachen mit Musik und Menschen und alle zusammen – berichten zu können.

Bis dahin – bleibt gesund!

Moni, Miri, Nadine, Zilli und Jule

One thought on “Virtuelles Arbeitstreffen – Corona 2.0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.